Bitter und gesund – Bitter Gourd Gemüse

Bitter Gurke

Die Bittergurke kann man in der südindischen Küche nicht wegdenken. Das bitterschmeckende Gemüse ist sehr gesund und wird immer wieder gegen Diabetes empfohlen. Manche lieben es und andere eher weniger.

Hier das Rezept für Bitter Gourd Gemüse, wie wir es kochen.

Zutaten: 2-3 Bitter Gourds, 2-3 mittelgrosse Zwiebeln, 2 Tomaten, Öl, *Chilipulver-Mischung, Kurkuma, Aesofotida, Kumin (Kümmel), Senfsamen, gesplitteter Urad Dhal, Jaggery (unraffinierter brauner Zucker, gemacht aus Zuckerrohrsaft)

*Unsere Chilipulver-Mischung mischen wir selbst im folgenden Verhältnis: 200g rote Chilis, 200g Toor-Dal frittiert mit Korianderblättern, 400g Koriandersamen, 1 Handvoll Pfefferkörner und 1 Handvoll getrocknete Curryblätter.

  1. Die Bitter Gourds waschen und in kleine Rondellen schneiden, in der Pfanne mit etwas Öl andünsten und auf die Seite stellen.

bitter-gourd-andc3bcnsten.jpeg

2. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln andünsten.

Zwiebeln

3. Die Tomaten grob zugeschnitten, beifügen und andünsten.

Tomaten

4. Die angedünsten Bitter Gourd Scheiben zufügen.

Bitter gourd zugeben

5. 1-1.5 TL Salz, ½ TL Kurkuma (Turmeric), 1-2 TL Chillipulver-Mischung einige Prisen Asafoetida und einige Curryblätter dazugeben.

6. Rund 1 dl Tamarind-Saft und genügend Wasser zugeben ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Tamarind Wasser

7. Jaggery in kleinen Stückchen dazugeben und schmelzen lassen.

8. In etwas Öl ½ -1 TL gesplitteter Urad Dhal, ½ -1 TL Senfsamen und ½ -1 TL Kumin (Schwarzkümmel) frittieren und beigeben und mischen.

Mit Reis servieren – Einen guten Appetit!

Fertig

Von Irène in Indien

Seit über 12 Jahren lebe ich nun bereits mit meiner Familie in Chennai, meiner neuen Heimat.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s