Mangos – eine unglückliche Liebesgeschichte

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Unser Mangobaum am alten Wohnort. Die Blätter des Mangobaumes werden übrigens oft in Pooja-Zeremonien (Andachten) gebraucht.

 

Die Geschäfte und Märkte in Chennai haben ihre Regale und Körbe mit den schön arrangierten, fast schon göttlich-schmeckenden Früchten gefüllt.

Ja, sie sind da! Die Saison hat begonnen und von Woche zu Woche zeigen sich immer mehr Sorten der Nationalfrucht Indiens. Grüne, gelbliche und goldgelbe Früchte liegen in ihren Körben bereit und warten geduldig darauf bald mit Hochgenuss gegessen zu werden.

Die Preise sind zwar noch etwas hoch, aber gekauft werden sie trotzdem schon. Während die Temperaturen draußen immer unangenehmer und heisser werden, reifen die Mangos an den Bäumen und spenden mit ihrer Süße etwas Trost. Jetzt wird in den indischen Haushalten langsam Mango-Pickle, Mango-Sirup, Mango-Jam, Mango-Chutney und natürlich Mango-Lassi produziert. Vor allem aber werden die Früchte einfach so gegessen.

Mango ist definitiv nicht gleich Mango! Es gibt so viele unzählige Sorten, die im Verlauf des Sommers auf den Markt kommen. Ich staune immer darüber, dass die Verkäuferinnen an der Kasse auf Anhieb sehen, um welche Sorte es sich handelt.

Hier nur eine kleine Auswahl:

Alphonso
Die Königin der Mangos! Die Alphonso ist immer im höchsten Preissegment und kostet im Moment RS 240.00/-kg

 

Banganapalli
Banganapalli Mango RS 140/-kg

 

Himampasand
Himampasand Mango RS 240/-kg

 

Jawwathu Mango
Jawwathu Mango RS 180/-kg

 

Mango Kalapadi
Kalapadi Mango RS 160/-kg

Auch meine Schwiegereltern haben dieses Jahr schon Pickle zubereitet. Dazu werden die grünen, noch unreifen Früchte, die in Tamil Mangai (Mango-Gemüse) genannt werden, verwendet.

mangai.jpeg
Mangai- die unreifen grünen Früchte

Bei den Vorbereitungen habe ich sogar mitgeholfen und die 15 harten Mangai mit viel Liebe geschält und gewürfelt. Das weitere Prozedere haben dann die beiden übernommen.

Mango Pickle 2
Home-made Mango-Pickle! Mein Mann ist der Einzige in unserer Familie, der Pickle isst. Unser Sohn und ich mögen es überhaupt nicht.

Es gibt wohl keinen einzigen Menschen in Indien, der Mangos nicht mag. Nach den langen Monaten des Wartens, schmecken die ersten Früchte immer am besten.

Ich liebe Mangos!

Die Früchte, die man hier kaufen kann, lassen sich nicht annähernd mit dem Geschmack der Importfrüchte aus Südamerika vergleichen, die ich früher in der Schweiz aus ökologischen Gründen selten bis nie gekauft habe. Schon in der Vorstellung läuft mir das Wasser im Mund zusammen.

Doch leider beruht diese Liebe nicht auf Gegenseitigkeit. Ich habe vor zwei Jahren festgestellt, dass ich auf die wunderbare Frucht eine deftige Allergie entwickelt habe. Dabei sollten die Vitaminbomben doch so gesund sein! Esse ich nur ein wenig, dann beginnt es mich nach einer halben Stunde zu jucken und ein übler Hautausschlag breitet sich aus. Wie gemein ist das denn? Ich hätte dieses Jahr nochmals einen Versuch gewagt, aber nachdem ich vor etwa drei Wochen einen Früchtetee mit Mangoaroma getrunken und wieder heftig reagiert habe, lasse ich es lieber bleiben. So kaufe und schäle ich die Früchte für meine Liebsten, die sie mit Genuss verschlingen.

Das Leben ist wirklich ungerecht!

Von Irène in Indien

Seit über 12 Jahren lebe ich nun bereits mit meiner Familie in Chennai, meiner neuen Heimat.

12 Kommentare

      1. Genau !!! Manchmal ist es ganz praktisch, die Autokorrektur und manchmal liest du deine Nachricht nochmal und musst schmunzeln …ich habe eine bekannte, die heißt Pupa. Mein Handy macht aus ihrem Namen mehrere Male …Pups 😅😅😅

        Gefällt 1 Person

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s