Wo Kaffee und Pfeffer wächst – die Hillstation Yercaud

  Leuchtend rote Weihnachtssterne fallen mir ins Auge. Wie gewöhnlich und hässlich fand ich in meiner alten Heimat die überzüchtete Topfpflanze, die zur Weihnachtszeit in vielen Häusern steht. Doch hier sind es richtige Büsche – wild, überwuchernd und knallrot. Befreit von den gutbürgerlichen Töpfen erobern sie mein Herz im Nu. Mit jeder Haarnadelkurve wird es… Wo Kaffee und Pfeffer wächst – die Hillstation Yercaud weiterlesen

Uyare – indischer Film

  Uyare ist definitiv keine Bollywood-Schnulze mit farbigen Tanzeinlagen und einer faden, oberflächlichen Story. Der Film ist aus Kerala und in Malayalam gesprochen, hat aber englische Untertitel. Ich habe ihn auf Netflix gesehen. Als Pallavi Raveendran ( Parvathy Thiruvothu) als junges Mädchen zum ersten Mal fliegt, wird ihr sofort klar, dass sie Pilotin werden möchte. Ihr Traum geht… Uyare – indischer Film weiterlesen

Von den Zuckeräpfeln der Göttin Sita

Mein Schwiegervater kommt lächelnd und mit Glanz in den Augen in die Küche zurück. Kumaran, der Fruchthändler, ist mit seinem Wagen vorbeigekommen und hatte heute Sugar Apples dabei. Die Früchte werden in Englisch auch Custard Apple oder in Tamil, nach der Göttin Sita, Sitapazham (die Frucht Sitas) genannt. Scheinbar sollen Sita und ihr Ehemann Lord… Von den Zuckeräpfeln der Göttin Sita weiterlesen