Hampi – einmal groß und nun ganz klein

Kennt ihr die Steintürmchen, die man oft an Fluss- oder Seeufern sehen kann? Als Achtsamkeits- oder Meditationsübungen entstehen kleine Kunstwerke, die richtig ausbalanciert der Schwerkraft trotzen. Genauso erlebe ich im indischen Karnataka die Landschaft in und um Hampi. Es kommt mir vor als ob die gesamte indische Götterwelt hier mit den vielen Granitfelsen und -steinen… Hampi – einmal groß und nun ganz klein weiterlesen

Südindisches Minz-Chutney

Die Vereinigung von frischer Minze, Koriander und Curryblätter in einer Pudina-Chutney ist definitiv ein Geschmackserlebnis. Dominiert wird das Ganze klar von der erfrischenden Minze. Mit ihrem starken Aroma ist sie die Königin, wird aber durch die andern Zutaten ausgeglichen, aufgepeppt und abgerundet. Wenn das Chutney nicht schmecken sollte, kann man versuchen den Geschmack oder die… Südindisches Minz-Chutney weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert als Chutneys

Jodhpur – die blaue Stadt (Teil 2)

Ihre Augen leuchteten vor Freude als ich ihr von unserem kommenden Jodhpur-Trip erzählte. „Oh, da musst du unbedingt Makhani Lassi trinken und Katchori essen und Gulab Jamun! Weißt du, die sind nicht in Zuckersirup eingelegt – die wirst du mögen und natürlich frische Jalebi! Und rote Karotten musst du unbedingt kaufen und Erbsen und in… Jodhpur – die blaue Stadt (Teil 2) weiterlesen

Jodhpur- die blaue Stadt (Teil 1)

So viel weiße Haut habe ich schon lange nicht mehr gesehen. Es ist touristisch, sehr touristisch sogar. Jodhpur empfängt uns mit dementsprechenden Preisen. Für die rund 30-minütige Fahrt mit dem Prepaid-Taxi bezahlen wir 800 Rupees. „Das werden definitiv teure Ferien“, murmelt mein Göttergatte leicht genervt. Am nächsten Morgen besuchen wir ausgeruht und mit frischen Alu-Parathas… Jodhpur- die blaue Stadt (Teil 1) weiterlesen