Wahlen in Tamil Nadu – plötzlich ist Corona vergessen!

In Tamil Nadu finden anfangs April Regierungswahlen statt. Das Rennen und Buhlen um die Wählerstimmen hat längst begonnen. Auch Premierminister Modi und sein Innenminister Amit Shah haben bereits die Werbetrommel gerührt. Selten wurde die Bevölkerung Tamil Nadus mit so vielen Besuchen beglückt. Ihre Mission ist unmissverständlich, die rechtskonservative BJP (Regierungspartei Indiens) möchte endlich auch in dem südlichen Bundesstaat Fuß fassen und an Macht gewinnen.

Die Tamilen sind ein stolzes Volk und ihre Sprache und Kultur sind ihnen wichtig. Dies hat inzwischen auch Modi gemerkt und lobt die tamilische Sprache plötzlich als die älteste Sprache der Welt in den Himmel.

Auch Rahul Gandhi vom Congress, der Oppositionspartei der BJP, gibt Tamil Nadu vermehrt Aufmerksamkeit.

In der Liste der 10 reichsten Bundesstaaten Indiens erreicht Tamil Nadu (2019) nach Maharashtra den zweiten Platz. Chennai hat sich als Industriemetropole entwickelt und viele indische, aber auch internationale Konzerne haben hier Produktionsstandorte. So möchte jeder ein Stück von der Torte abschneiden.

Die stärkste Partei in Tamil Nadu ist momentan die AIADMK (All India Anna Dravida Munnetra Kazhagam) mit dem amtierenden Chief Minister Paliniswami. Eigentlich gibt es nur eine Partei, die ihnen gefährlich werden könnte, die DMK (Dravida Munnetra Kazhagam) mit M.K. Stalin an der Spitze. Diese beiden Parteien sind in den Dörfen so gut vernetzt und verankert, dass ihnen keine andere Partei ins Gehege kommen kann.

Die BJP war vor ein paar Jahren kaum existent in Tamil Nadu, hat in den letzten Jahren aber viel investiert und mausert sich langsam.

Wie die Wahlkampagnen hier vonstatten gehen, versetzt mich immer wieder ins Staunen. Wie viel Geld dabei im Spiel ist, zeigte sich letzten Sonntag bei einer riesigen Wahlveranstaltung der DMK. In Trichy, der viertgrößten Stadt Tamil Nadus wurden dafür 140 Hektaren Land bereitgestellt. Eine Million Anhänger reisten zum Event an. Auf einer riesigen Bühne mit Lichtshow-Effekten sprachen die Kandidaten in fulminanten Reden zu ihren Wählern. Als hätte es Corona nie gegeben, trug niemand eine Maske oder hielt sich an Social Distancing.

Dabei steigen auch in Tamil Nadu die Fallzahlen wieder leicht an.„Warum hat dies die amtierende Regierung Tamil Nadus nicht verboten?“, frage ich meinen Mann empört. Mein Mann schmunzelt nur und meint: „Dann könnten sie selbst ja auch keine Wahlkampagnen machen!“

Ich bin echt sprachlos. Da kämpft man ein Jahr lang gegen dieses verflixte Virus und gegen steigende Fallzahlen und bei kommenden Wahlen werden alle Maßnahmen einfach über Bord geworfen? Eine Million Menschen sassen dicht gedrängt über mehrere Stunden beisammen. Wenn dies zum Superspreader würde?

Auch Wahlversprechen werden gemacht, so hat die DMK letzten Sonntag jeder Hausfrau 1000 Rupien versprochen, wenn sie gewählt würden. Kurz darauf verkündigte die amtierende AIADMK, dass sie jeder Hausfrau 1500 Rupien geben würden und dazu 8 Gaszylinder. Hier in Indien wird vorwiegend mit Gas gekocht, und ein Gaszylinder kostet immerhin etwas über 800 Rupien. Keine Ahnung, ob die DMK nun ihr Wahlversprechen erhöhen wird. Es bleibt ja noch fast ein Monat Zeit.

Gestern verfolge ich in den Nachrichten wieder einmal die Corona-Situation in Indien. Die Impfkampagne ist nun in der zweiten Phase und alle über 60 Jahre und alle Risikopatienten über 45 können sich nun impfen lassen. Leider steigen die Corona-Fallzahlen in einigen Bundesstaaten wieder an, am meisten in Maharashtra. Gestern gab es 18‘599 neue Fälle in ganz Indien.

In Tamil Nadu (über dreimal so groß wie die Schweiz) verzeichnten sie etwas über 650 neue Fälle. Dies ist ein Anstieg um 18 Prozent! Bei einer Bevölkerung von über 70 Millionen Menschen ist dies immer noch tief, aber man weiß inzwischen, wie schnell sich dies ändern kann.

Veröffentlicht am
Kategorisiert als Uncategorized

Von Irène in Indien

Seit über 12 Jahren lebe ich nun bereits mit meiner Familie in Chennai, meiner neuen Heimat.

7 Kommentare

      1. Wenn ich so etwas sehe (und zwar auch hier in Europa) frage ich mich:
        A) Wissen sie es nicht besser? (Dummheit, Informationsmangel)
        B) Wissen sie es besser, aber machen es trotzdem? (Naivität, Risiko, Hoffnung)
        C) Wissen sie es besser, aber machen es in voller Absicht ? (Kalkül, Taktik)

        Gefällt 1 Person

      2. Die wissen es schon, aber es geht momentan nur ganz egoistisch, um Wählerstimmen. Und ja, die Corona-Situation in TN ist immer noch relativ gut, aber ich befürchte echt, dass Indien von einer 2. Welle überrollt wird. Maharashtra hat in vielen Bezirken bereits wieder Curfews. Wenn wir Glück haben, kann die Impfkampagne die Fallzahlen nicht ganz hochschnellen lassen.
        LG

        Gefällt mir

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s