Auf nach Indien und wieder zurück – Tim und Irène erzählen

Wurzeln sind wichtig im Leben eines Menschen, aber wir Menschen haben Beine, keine Wurzeln, und Beine sind dafür gemacht, woanders hinzugehen. Pino Cacucci Ich freue mich riesig, dass Tim bereit ist, sich auf ein gemeinsames Schreibprojekt mit mir einzulassen. Herzlichen Dank nochmals! Auch er hat einige Jahre in Indien gelebt und viel Gemeinsames verbindet uns.… Auf nach Indien und wieder zurück – Tim und Irène erzählen weiterlesen

Bei Lichte betrachtet – die erste Zeit nach meiner Auswanderung nach Indien

Viele von euch scheint es zu interessieren, wie mein Abenteuer Indien damals, vor fast 14 Jahren, weiterging. Aus meinen Tagebucheinträgen habe ich folgende Fortsetzung zusammengestellt. Bei Tageslicht sieht unser Häuschen nicht viel besser aus. Unsere Vermieter haben nur grade das Notwendigste machen lassen und die Arbeiter haben überall gepfuscht. Farbflecken hier und dort, Farbe bröckelt… Bei Lichte betrachtet – die erste Zeit nach meiner Auswanderung nach Indien weiterlesen

Das Abenteuer Indien beginnt

Mit diesem Beitrag sind es nun genau 200 Blogartikel, die ich bereits veröffentlicht habe. Zeit zurückzuschauen, zu reflektieren und auch in meinem Tagebuch zu stöbern, das ich damals ziemlich regelmäßig geführt habe. Dabei bin ich bei meinem ersten Indieneintrag hängen geblieben. Was war das damals für ein Abenteuer und wie mutig habe ich mich auf… Das Abenteuer Indien beginnt weiterlesen

Der große Ärger als Auslandschweizerin

Am Montag habe ich wieder mal per Online-Banking meine Konten bei der Postfinance gecheckt. Da ist mir plötzlich aufgefallen, dass da pro Monat neu 5 Franken abgezogen werden. „Was soll das jetzt?“, frage ich mich. Die Schweizer Banken und Finanzinstitute sind am Geld von Auslandschweizer schon lange nicht mehr interessiert. Da werden so horrende monatliche… Der große Ärger als Auslandschweizerin weiterlesen

Herbstdepressionen einer Auslandschweizerin

Für mich, ständig im subtropischen Sommer zu Hause, beginnt mit dem Herbstanfang eine schwierige Zeit. Oft frage ich mich dann, warum ich um Himmels willen meinem Liebsten nach Indien gefolgt bin. Gefühle von Heimweh und Nostalgie machen sich breit und breiter und diese so wunderbar perfekten Herbstbilder machen es nicht wirklich besser, lassen mich aber doch in Erinnerungen schwelgen.

Eine kleine Herbstdepression, nicht weil es mir an Sonnenlicht fehlen würde, sondern weil ich diese Jahreszeit so sehr vermisse!