Kathi Rolls – Wraps nach indischer Art

Das in Kolkata (Westbengalen) beheimatete Street-Food-Gericht ist inzwischen in ganz Indien bekannt und sehr beliebt. Ursprünglich war es ein Kebab, der in ein Paratha-Fladenbrot eingewickelt wurde. Doch inzwischen haben sich unzählige und natürlich auch viele vegetarische Varianten entwickelt. Heutzutage wird jede Füllung, die in ein indisches Fladenbrot eingewickelt ist, als Kathi Roll bezeichnet. Mein Sohn… Kathi Rolls – Wraps nach indischer Art weiterlesen

Chapati – das indische Fladenbrot

In der indischen Küche findet man viele verschiedene Fladenbrote. Die Begriffe sind teilweise etwas verwirrend. Roti ist auf Hindi das allgemeine Wort für „Brot“. Wenn man von Roti spricht, dann wird in der Regel spezifiziert. Beispielsweise Tandoori Roti, Missi Roti, Roomali Roti, … Roti können aus unterschiedlichen Mehlsorten gemacht werden. Chapatis und Phulkas sind Fladenbrote,… Chapati – das indische Fladenbrot weiterlesen

Malabar Reis-Pathiri

Das flache Reisbrot ist eine Spezialität aus der Malabar- oder Kerala-Küche. Gerne wird es in den muslimischen Teilen Keralas gegessen. Während der Fastenzeit des Ramadan oder auch an anderen Feiertagen gehören Pathiri zum Festmahl dazu. Sehr gut scheinen Pathiri zu Fleisch-Curry zu passen. Als Vegetarierin habe ich es mit Avial, einer Gemüse-Kokos-Joghurt-Sauce serviert. Zutaten: 1… Malabar Reis-Pathiri weiterlesen

Mango-Puri

Die indische Küche ist so vielfältig und unterschiedlich, dass man immer wieder ins Staunen kommt. Allein die verschiedenen „Brote“, die zum Essen serviert werden! Chapati, Naan, Dosai, Paratha und Puri kennt wohl fast jeder, der sich für indisches Essen interessiert. Auf eine Initiative einer Freundin testen und kochen wir, über WhatsApp verbunden, eine lange Liste… Mango-Puri weiterlesen

Poori – frittierte indische Brote

Die rundaufgeblasenen Poori-Brote essen wir normalerweise nur ab und zu im Restaurant. Hier in Tamil Nadu werden Poori als Frühstück, Abendessen oder auch einfach als Snack gegessen. Dazu wird oft Aloo-Masala (Kartoffeln-Curry) oder Chana-Masala (Kichererbsen-Curry) serviert. Zu Hause essen wir kaum Frittiertes, und ich habe zuvor auch noch nie Poori gemacht. Doch nach 58 Tagen… Poori – frittierte indische Brote weiterlesen

Pongalam Dosai – gesunder Energiebooster

Pongalam Dosai ist ein südindischer „Pfannkuchen“ aus Dal. Für den Teig werden vier verschiedene Dal-Sorten und Reis verwendet. Die vielen Proteine der Hülsenfrüchte sättigen und sorgen für lang anhaltende Energie. Ich liebe Pongalam Dosai zum Frühstück, Abendessen oder einfach als energiereiche, leckere Zwischenverpflegung. Zutaten: 1,5 Tassen Urad Dal 1 Tasse Toor Dal 1 Tasse Bengal-… Pongalam Dosai – gesunder Energiebooster weiterlesen