Ohh, ohh unser schönes Chennai – ein Song macht gute Laune

Gestern Morgen wurden wir in unserem Quartier lautstark mit einem Tamil Song bespielt, der sich ständig wiederholte. „Ein cooler Song“, dachte ich noch, aber schenkte dem Geschehen nicht weiter Beachtung. Heute Morgen ertönt der gleiche Song wieder, aber diesmal von ganz nah. „Ohh, Ohh namma ooru, … trällert es immer wieder. Nun nimmt mich doch… Ohh, ohh unser schönes Chennai – ein Song macht gute Laune weiterlesen

Der tamilische Monat Aadi – Verehrung der Göttin Amman

Letzte Woche hat der tamilische Monat Aadi begonnen. Aadi ist der vierte Monat im tamilischen Kalender und findet in der Regel von Mitte Juli bis Mitte August statt. Viele Läden und Supermärkte locken nun mit speziellen Aktionen und Discountpreisen. Es wird geglaubt, dass im Monat Aadi die Götter in der Dämmerung leben und ihr Tag… Der tamilische Monat Aadi – Verehrung der Göttin Amman weiterlesen

Flachgelegt

Hätte es meinen Liebsten nicht nach einem Onion Rava Dosai gelüstet, wären die letzten Tage mit Sicherheit anders verlaufen. Nach Tagen im Bett mit Zwieback und Tee hat sich mein helvetischer Magen wieder beruhigt. Das Klo kann ich nun wieder in normalem Schritttempo und gottlob in normaler Häufigkeit aufsuchen. Shaun Murphy, the good doctor, ist… Flachgelegt weiterlesen

Morgenanfang in meinem indischen Alltag

Heute zieht es mich schon früh aus den Federn. Bereits um 5 Uhr bin ich wach geworden. Normalerweise verschlafe ich den Muezzin, der um 5 Uhr seine Gebete über Lautsprecher murmelt, aber heute höre ich ihn wieder einmal. Unsere Hundemädels sind überrascht, dass ich so früh auftauche. Simba hat es sich wieder einmal verbotenerweise auf… Morgenanfang in meinem indischen Alltag weiterlesen

Plaudereien aus meinem Lockdown-Alltag in Chennai

Die Covid-19-Fallzahlen fallen langsam, aber stetig auch in Tamil Nadu. In den letzten 24 Stunden wurden 14‘016 neue Fälle gemeldet. Vor wenigen Wochen hatten wir allein in Chennai über 7000 neue Fälle täglich. Die Situation verbessert sich langsam, obwohl nicht genügend Impfstoff bereitsteht, um alle Impfwilligen zu impfen. Seit 2 Wochen ist unsere halbe Quartierstraße… Plaudereien aus meinem Lockdown-Alltag in Chennai weiterlesen

Im totalen Lockdown

Die Corona-Fallzahlen und die Todesfälle in Tamil Nadu nehmen immer noch zu. Auch nach zwei Wochen im Lockdown zeigt sich nicht wirklich eine Verbesserung und die Krankenhausbetten sind weitgehend voll. Ab heute beginnt in Tamil Nadu ein totaler Lockdown mit noch strikteren Maßnahmen. So müssen nun auch die Lebensmittelgeschäfte schließen. Gestern waren aus diesem Grund… Im totalen Lockdown weiterlesen

Zeitlos in der Corona-Blase

Eine Woche des strikten Lockdowns liegt hinter uns. Die Tage vergehen und oft muss ich darüber nachdenken, was für einen Wochentag wir haben. Suriyan hat noch wenige Stunden Online-Unterricht. Er ist nicht begeistert und meint, das Ganze sei eher Beschäftigung als Lernen. Wenigstens sind so seine Wochentage noch etwas strukturiert, denn Sohnemann hat die Tendenz,… Zeitlos in der Corona-Blase weiterlesen

Strapazierte Nerven durch Spinat

Bereits als Kind konnte mich Spinat nie begeistern. Im Gegenteil, der grüne Brei bewirkte bei mir automatisch einen Brechreiz. „Schau mal, wie stark der Popeye wird, wenn er Spinat isst!“, versuchte mein Vater immer wieder erfolglos sein Glück. Meine Mutter hatte mit der Zeit Einsehen, und so erhielten mein Bruder und ich ein Veto-Recht. Ein… Strapazierte Nerven durch Spinat weiterlesen

Die zweite Corona-Welle in Indien

Seit die Nachrichten weltweit über die schlimme Corona-Situation in Indien berichten, rücke auch ich bei vielen wieder mehr in den Fokus. „Wie geht es euch? Ist es bei euch auch so schlimm?“, werde ich nun recht oft gefragt. Uns geht es gut. Wir sind zu Hause und gehen nur für die nötigsten Besorgungen raus. Ich… Die zweite Corona-Welle in Indien weiterlesen

Corona-Laune

Eigentlich wollte ich nicht mehr über Covid-19 und seine Mutanten schreiben. Ich möchte Corona keinen Raum mehr geben, aber leider breitet sich das Virus ungefragt und in einer Selbstverständlichkeit, die ich schon als Arroganz bezeichnen möchte, immer wieder in meinem Alltag aus. Je höher die Corona-Fallzahlen steigen, desto mehr sinkt meine Laune. Praktisch jeden Tag… Corona-Laune weiterlesen