Räge, Rägetröpfli – Monsunzeit in Indien

Langsam beginnt es in unserem Haus zu schimmeln. An Lederwaren zeigt sich der graue Schimmelpilz immer zuerst. Aber auch die Kleider aus dem Schrank sind bereits alle leicht feucht. Wäsche trocknen ist schwierig. Draußen ist es 27 Grad. Ab und zu regnet es und die Luftfeuchtigkeit beträgt 80 Prozent. Mich fröstelt es. Die Granitplatten fühlen… Räge, Rägetröpfli – Monsunzeit in Indien weiterlesen

Trinkwasser ist in Indien Luxus

Jahrelang hatte er uns gute Dienste geleistet. Doch nun hat der weiße Kasten seinen Geist aufgegeben. Prabhu telefoniert lange mit dem Kundendienst und entscheidet sich schließlich dazu, einen neuen Water Purifier (Wasserfilter) zu kaufen. Wieder von der Firma Kent, aber das neue Modell mit Digital-Display. „Hat dich Hema im hellblauen Saree wieder überzeugt?“, spotte ich.… Trinkwasser ist in Indien Luxus weiterlesen

Der Kampf ums Wasser

Der letzte Monsun brachte uns nur 45 Prozent der üblichen Regenmenge. Bereits im Januar sprachen die Behörden Tamil Nadus von einem kommenden Wassermangel. Im Verlauf des Jahres hat sich die Situation nun massiv verschärft. In Chennai haben wir seit Monaten keinen Tropfen Regen gesehen. Die Wasserreservoirs der Stadt sind weitgehend leer und die Grundwasserspiegel sind… Der Kampf ums Wasser weiterlesen

Wasser und Melone – indischer Alltag

Wasser ist in unserem Haushalt ein immerwährendes Thema. Rund alle zwei Tage bestellen wir für je 30 Rupien zwei große 20 Literflaschen Trinkwasser, die dann jeweils vom Quartierlädeli geliefert werden. Damit der sonstige Haushalt mit Wasser versorgt ist, muss man regelmäßig die Wasserpumpe anstellen, ansonsten steht man plötzlich eingeseift und wasserlos unter der Dusche …