Strassenhunde in Indien

Meine persönliche Einschätzung: Ich habe ein grosses Herz für die Strassenhunde Indiens. Zwei haben das Glückslos gezogen und dürfen nun als Familienmitglieder bei uns leben. Unsere Simba haben wir aus einem Strassenhund-Projekt adoptiert. Ihre Mutter wurde von einem Auto überfahren. Bei unseren Runden durchs Quartier spielte sie immer mit einer süßen Hündin, die einen kleinen… Strassenhunde in Indien weiterlesen

Weinen

Schon heute Morgen höre ich sie herzzerreißend weinen. Hat sie sich verletzt oder was ist los? Auch tagsüber ist immer wieder ein Heulen zu vernehmen. Auf dem Abendspaziergang mit unseren Hunden wird dann alles klar. Jemand hat ihr Welpen weggenommen und sie sucht es verzweifelt im ganzen Quartier. „Schätzu“, so nenne ich die süße, sandfarbene Strassenhündin ist mir schon lange ans Herz gewachsen. Als sie noch klein war, habe ich mich regelrecht in sie verliebt und eigentlich hätte ich sie gerne aufgenommen, aber meine bessere Vernunftshälfte, sprich mein Mann, meinte zwei Hunde seien doch wirklich genug.