Mangai Pachadi – südindisches Curry mit unreifen Mangos

Die Mango ist nicht umsonst die Nationalfrucht Indiens. Ob jung oder alt, wenn in Indien die Mango-Saison beginnt, freuen sich alle. Mangos schmecken nicht nur lecker, sie sind auch gesund. Aber hast du schon grüne, unreife Mangos gegessen? Bei uns in Tamil Nadu landen diese oft auf dem Speiseplan. In Tamil werden diese Mangai (Mango-Gemüse)… Mangai Pachadi – südindisches Curry mit unreifen Mangos weiterlesen

Medhu Vadai – herzhafter Snack aus Südindien

Heute ist Tamil New Year und in unserer Familie gehören Medhu Vadai zum Neujahrslunch dazu. In Tamil Nadu sind Medhu Vadai sehr beliebt und ich kenne niemanden, der sie nicht mag. Nicht nur an Festtagen, sondern auch im Alltag werden sie gerne gegessen. Restaurants bieten sie als Snack oder auch zum Frühstück an. Dazu wird… Medhu Vadai – herzhafter Snack aus Südindien weiterlesen

Tomaten-Knoblauch-Rasam

Ohne die scharfe Pfeffersauce ist das Mittagessen für meinen Liebsten und viele andere Südinder unvollständig. Somit steht Rasam bei uns immer auf dem Mittagstisch. Obwohl es gesund sein soll, konnte ich mich für Rasam nie begeistern. Ich koche Rasam, aber das Essen überlasse ich lieber meinem Mann und meinen Schwiegereltern. Sehr hilfreich ist Rasam bei… Tomaten-Knoblauch-Rasam weiterlesen

Der Currybaum – Gewürz und Heilmittel

Vor zwei Jahren habe ich in meinem Dachgarten zwei kleine Zweige des Currybaumes gepflanzt. Die beiden Zweiglein sind inzwischen zu prächtigen Büschen herangewachsen, sodass wir uns selbst mit Curryblättern versorgen können. Curryblätter gehören in der südindischen Küche immer und überall dazu. Die Curryblätter geben den Gerichten mit ihrem wundervollen und unverwechselbarem Aroma Geschmack, aber auch… Der Currybaum – Gewürz und Heilmittel weiterlesen

Kokosnuss-Chutney

Kokosnuss-Chutney wird in Südindien oft zu Idly, Dosai, Pongal und Vadai gereicht. Es gibt eine Fülle von unterschiedlichen Rezepten und jede Familie bereitet Kokosnuss-Chutney etwas anders zu. Hier unser Familien-Rezept, das ganz einfach zuzubereiten ist.

Sambar – die Gemüse-Sauce in der tamilischen Küche

Sambar ist aus der tamilischen Küche nicht wegzudenken. Sambar gehört zu Idly, Dosai, Pongal und Reis einfach dazu. Man kann mit ganz unterschiedlichen Gemüsen Sambar zubereiten. Leichte Abweichungen des Rezeptes sind je nach Gemüse möglich. Sambar-Pulver kann man bereits als fertige Mischung kaufen. Die meisten Familien haben jedoch eigene Sambar-Pulver-Mischungen.

Rettich-Curry an scharfer Tamarind-Sauce (Radish Kara Kuzhambu)

Kuzhambu ist ein Curry, das in der tamilischen Küche oft gekocht wird.  Im Gegensatz zu Sambar, der mit Toor Dhal gekocht wird, enthält Kuzhambu kein Dhal und der saure Geschmack der Tamarinde und die Schärfe der Chilis überwiegt. Karam bedeutet auf Tamil scharf, d.h. Kara Kuzhambu ist für den westlichen Gaumen oft zu scharf. Ich gebe hier das Original-Rezept weiter, wer es nicht so scharf verträgt, sollte das Chilipulver reduzieren. Weisser Rettich kann man hier in Chennai das ganze Jahr über kaufen und dementsprechend kommt es auch recht oft auf unseren Speiseplan.